Lexikon

Die Lexikon-Suche bietet Wissenswertes rund um die Themen Medizin, Alternative Verfahren, Sport, Esoterik, Ernährung, Getränke sowie Gewürz- und Heilpflanzen.
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein oder stöbern Sie einfach durch die Kategorien.

Suchen:


Das Lexikon nach dem Alphabet

A | B | C | D | E | F | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Wacholder

Wacholder

Wacholder (Juniperus) ist eine Gattung in der Unterfamilie Cupressoideae aus der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae). Mit den 50 bis 53 Arten, die dieser Gattung zugerechnet werden, stellt sie fast 40 Prozent der Arten innerhalb der Zypressengewächse. Wacholderarten sind sehr anpassungsfähig. mehr...


Wähe

Als Wähe (je nach Dialekt auch Dünne, Fladen oder Kuchen) werden flache Blechkuchen aus der Schweizer- und Alemannischen Küche bezeichnet. Eine Wähe besteht im Wesentlichen aus einem Mürbeteig (auch genannt 'geriebener Teig') und einem Belag aus Früchten, Gemüse oder beispielsweise Käse. Mancherorts werden Wähen mit einem Hefeteig zubereitet. mehr...


Wakeboard

Ein Wakeboard (engl. wake: Kielwasser) ist ein Wassersportgerät in Form eines Brettes, das an die Füße geschnallt wird, um damit auf dem Wasser zu gleiten. Im Gegensatz zum klassischen Wasserski (Mono-, Trick- oder Paarski) steht der Fahrer wie beim Snowboard seitlich zur Fahrtrichtung. Er wird von einem Boot oder einer Seilbahn gezogen. mehr...


Waldmeister

Die Waldmeisterpflanze (Galium odoratum, früher auch Asperula odorata) gehört zu den Rötegewächsen (Rubiaceae), wie der Färberkrapp oder die Kaffeepflanze. Er ist auch unter den Namen Maiblume, Gliedkraut, Gliedegänge und Halskräutlein bekannt. Beschreibung Der Waldmeister ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die ein kriechendes Rhizom hat. mehr...


Waldsauerklee

Waldsauerklee (Oxalis acetosella) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Sauerklee (Oxalis), die zur Familie der Sauerkleegewächse (Oxalidaceae) gehört. Merkmale Der Waldsauerklee ist eine 5 bis 15 cm hohe mehrjährige krautige Pflanze mit kurzem Rhizom und einer reich verzweigten, fleischigen Pfahlwurzel. mehr...


Walking

Walking (von englisch: walk „gehen“) ist die freizeitsportliche Variante der wettkampforientierten Sportart Gehen. Eine moderne Variante ist das Nordic Walking, bei dem zusätzlich Stöcke - wie beim Skilanglauf - eingesetzt werden. mehr...


Walnuss

Die Walnüsse, schweiz. Baumnüsse, sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Walnussgewächse. Das Wort Walnuss bedeutet „welsche Nuss", d.h. keltische Nuss. VerbreitungDie Arten sind hauptsächlich in den gemäßigten und subtropischen Gebieten der Nordhalbkugel verbreitet (Europa, Nordamerika und Asien). mehr...


Wandern

Wandern ist eine Form des Gehens, eine Sportart oder Freizeitbeschäftigung, die in der Natur ausgeübt wird. Man unterscheidet dabei zwischen „zweckfreiem“ und „zweckgebundenem“ Wandern. Zweckfreie Wanderungen dient dem Selbstzweck, der Erbauung oder Ertüchtigung, während zweckgebundenes Wandern früher zumeist speziellere Gründe hatte wie Forschung, Arbeitssuche, Walz, Flucht oder Handel. mehr...


Warren, John Robin

J. Robin Warren (* 11. Juni 1937 in Adelaide/Südaustralien) ist ein australischer Pathologe und Nobelpreisträger für Physiologie und Medizin 2005. Nach Beendigung seines Medizinstudiums an der University of Adelaide 1961 folgten erste Anstellungen am Royal Melbourne Hospital sowie Royal College of Pathologists of Australasia. mehr...


Wasabi

Wasabi (Wasabia japonica syn. Eutrema japonica), auch japanischer Meerrettich, Wassermeerrettich oder (fälschlich) Bergstockrose genannt, ist eine zur Familie der Kreuzblütengewächse gehörende Pflanze, deren Wurzel in der japanischen Küche als scharfes Gewürz dient. Die Pflanze kommt wild nur in Japan und auf der Insel Sachalin vor. mehr...


Wasabi

Wasabi (Wasabia japonica syn. Eutrema japonica), auch (botanisch falsch) japanischer Meerrettich, Wassermeerrettich oder (ebenfalls unrichtig) Bergstockrose genannt, ist eine zur Familie der Kreuzblütengewächse gehörende Pflanze, deren Wurzel in der japanischen Küche als scharfes Gewürz dient. Die Pflanze kommt wild nur in Japan und auf der Insel Sachalin vor. mehr...


Wasserbad

Als Wasserbad versteht man einen mit Wasser gefüllten Behälter, der für die Zubereitung und Aufbewahrung von Speisen bestimmt ist. Zubereitung Im Wasserbad bereitet man Speisen zu, welche keinen direkten Kontakt zum Wasser als Wärmeleiter haben sollen. Dies sind häufig Puddings wie Christmas Pudding, Plumpudding oder Blutpudding. mehr...


Wasserball

Wasserball (engl. „water polo“, manchmal auch „waterpolo“) ist ein dem Handball und Rugby ähnliches Ballspiel im Wasser, bei dem die Spieler zweier Mannschaften versuchen, durch geschicktes Abspielen und Freischwimmen den Ball in das gegnerische Tor zu werfen. Ziel des Spieles ist es, mehr Tore als die gegnerische Mannschaft zu erzielen. mehr...


Wassergymnastik

Wassergymnastik (auch Aqua-Gymnastik) ist ein spezielles Bewegungstraining im Wasser. Die Kraft- und Konditionsübungen schonen die Gelenke, Sehnen und den Rücken und kräftigen die Muskulatur sowie das Herz-Kreislaufsystem. Durch den Widerstand des Wassers sind die Übungen anstrengender als außerhalb des Wassers. mehr...


Wasserkastanie

Die Wasserkastanie oder Chinesische Wasserkastanie (bot.: Eleocharis dulcis), nicht zu verwechseln mit der Wassernuss (bot.: Trapa natans L.), erhielt ihren Namen wegen der Ähnlichkeit mit unserer Kastanie, ist aber nicht mit ihr verwandt. Kultiviert wird die Wasserpflanze in stehenden Gewässern in (Süd-)China, den Philippinen und Indien. mehr...


Wassermelone

Die Arbuse oder Wassermelone (Citrullus lanatus) ist eine Melonenart mit süßem, rotem und sehr wasserhaltigem Fleisch. Sie gehört wie auch die Gurke und die Zucchini zur Familie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae). Die Frucht ist im botanischen Sinne eine Beere. Der Hauptbestandteil der Wassermelone ist Wasser (93-95%), daneben enthält sie noch etwa 5% Kohlenhydrate, 0,5-1% Eiweißstoffe und 0,2% Fette. mehr...


Wasserpfeffer

Der Wasserpfeffer (Persicaria hydropiper) (Syn.: Polygonum hydropiper) auch Pfefferknöterich, Pfefferkraut und Scharfkraut genannt. Ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Knöteriche (Persicaria) innerhalb der Ordnung der Nelkenartigen (Caryophyllales). Wegen seiner scharfschmeckenden Blätter und Samen wird er als Gewürz verwendet. mehr...


Wasserrutsche

Eine Wasserrutsche ist eine spezielle Art der Rutsche bei der die Reibung der rutschenden Person durch das in der Rutsche fließende Wasser reduziert wird. Durch den geringeren Reibungswiderstand erhöht sich die Geschwindigkeit. Wasserrutschen findet man hauptsächlich in Schwimm- und Freibädern, vereinzelt aber auch in Freizeitparks. mehr...


Wasserski

Bei der Sportart Wasserski wird man auf schmalen Brettern stehend über eine Wasseroberfläche gezogen. Der Antrieb erfolgt üblicherweise von einem Motorboot oder einem Wasserskilift über eine Wasserskileine mit einem Haltegriff. Zum Üben wird zum Teil auch eine stabile Haltestange direkt am Boot befestigt, sodass die Übenden neben dem Boot fahren und mit dem Trainer sprechen können. mehr...


Wassersport

Wassersport ist ein Oberbegriff für Sportarten, die in oder auf dem Wasser stattfinden. Dazu gehören zum Beispiel Rudern, Schlauchbootfahren, Schwimmen, Windsurfen, Wellenreiten und Tauchen. mehr...


Weichkäse

Weichkäse ist Käse, dessen Wasseranteil in der fettfreien Käsemasse zwischen 50 und 60 Prozent liegt. Weichkäse darf aus pasteurisierter Milch, thermisierter Milch und aus Rohmilch hergestellt werden. Weichkäse aus Rohmilch unterliegen nach EU-Recht besonders strengen Hygieneanforderungen. Die Reifung des Weichkäses verläuft von außen nach innen. mehr...


Weight Gainer

Weight Gainer sind Nährstoffpulver, die (hauptsächlich beim Bodybuilding) Athleten zu einer Gewichtszunahme verhelfen sollen. Besonders für Personen des ektomorphen (schlanken) Typs, die zwar wenig Körperfett, aber durch den schnellen Stoffwechsel Probleme beim Aufbau von Muskelmasse haben, sind Weight Gainer geeignet. mehr...


Weinraute

Die Weinraute (Ruta graveolens) ist eine Pflanze aus der Gattung der Rauten in der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Sie zählt zu den Gewürzpflanzen und zu den pflanzlichen Heilmitteln, wird aber heute fast nur noch als dekorative Zierpflanze angebaut. Die Weinraute ist in Südeuropa heimisch und wächst im Mittelmeergebiet und auf der Balkanhalbinsel bis zur Krim wild. mehr...


Weintraube

Weintraube

Weintrauben sind die Früchte der Weinrebe (Vitis vinifera L. ssp. vinifera), die zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschen gehört. Heute sind rund 16.000 Rebsorten bekannt. Es gibt Weinreben mit grünen bzw. gelben („weißen“) Trauben oder mit roten bis blauroten Trauben. Die Weintraube besteht aus den Weinbeeren, kleinen runden oder ovalen Früchten, die in Bündeln, aber klar voneinander getrennt heranwachsen. mehr...


Weißbrot

Weißbrot ist Brot, das aus gesiebtem, also von der Kleie befreitem Weizenmehl (Auszugsmehl) gebacken wird. Als Backtriebmittel wird vorwiegend Hefe verwendet. Während sich nach dem Krieg die Verwendung von Bäckerhefe durchgesetzt hat, wird heute wieder vermehrt Weizensauer als Triebmittel verwendet. mehr...


Weißburgunder

Der Weiße Burgunder ist eine weiße Rebsorte, die auch Weißburgunder, Pinot Blanc, Pinot Bianco oder Klevner genannt wird. Er ist die hellste aller Burgundersorten und seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Lange Zeit wurde nicht zwischen dem Pinot Blanc, dem Chardonnay und dem Auxerrois differenziert, da alle drei Sorten nur durch geschulte Ampelographen und molekularbiologische Verfahren unterschieden werden können. mehr...


Weißer Tee

Weißer Tee

In der Regel ist weißer Tee ein lediglich zu 2% anfermentierter Tee. Diese Fermentation vollzieht sich während des Welkprozesses auf natürlichem Wege. Weißer Tee, einer der sechs chinesischen Tees, unterscheidet sich von anderen Tees durch die Aufbereitung und ist eine Spezialität von Fujian. mehr...


Weißkohl

Der Weißkohl (Brassica oleracea var. capitata f. alba), auch Weißkraut, Kappes, Kaps, Kabis oder Kraut genannt, ist ein Gemüse, das vor allem im Herbst und Winter Saison hat. Aus ihm lassen sich deftige Eintöpfe, Krautkuchen, Krautwickel oder Salate herstellen. Er zeichnet sich durch seinen hohen Anteil an Vitamin C (46 mg/100 g) und antibiotisch wirkendem Thiocyanat aus. mehr...


Weißlacker

Weißlacker ist ein aus Kuhmilch hergestellter halbfester Schnittkäse aus dem Allgäu mit einem Fettgehalt von 40-50% in der Trockenmasse und einem Salzgehalt um 5%. Früher wurde er auch Weißschmierer genannt, weil seine Oberfläche ohne Rinde leicht schmierig und weißlich bis weißgelblich ist. Innen ist er durchgehend weiß mit wenigen kleinen Löchern. mehr...


Weißwein

Weißwein ist ein meistens aus weißen Weintrauben hergestellter Wein. Neben der Art der verwendeten Trauben unterscheidet er sich auch im Herstellungsprozess vom Rotwein. Herstellung Weißwein entsteht durch Vergärung des Traubensaftes ohne Beerenhaut und Stiele (Maische). Es ist auch möglich, Weißwein aus roten Trauben herzustellen. mehr...


Weltraumbestattung

Die Weltraumbestattung ist eine Bestattungsart, bei dem ein kleiner Teil der kremierten Asche in den Weltraum getragen wird. Am 21. April 1997 brachte eine Pegasus XL vom Flugplatz Gando (Gran Canaria) aus erstmals 24 Miniurnen im Auftrag der Firma Celestis ins Weltall. Bislang wird wegen der hohen Transportkosten nach der Kremation nur ein Teil der Asche ins Weltall transportiert. mehr...


Wendo

Wendo ist Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen. Der Name ist eine Wortneuschöpfung analog zu verschiedenen Budō-Künsten, die sich aus Wen, einer Abkürzung für das englische women (Frauen), und Do, japanisch für Weg, zusammensetzt und Weg der Frauen bedeutet. Wendo zählt sich nicht zu den Kampfsportarten, sondern versteht sich als Präventionsprogramm gegen Gewalt, das in den 1970er-Jahren im Kontext der feministischen Bewegung entwickelt wurde. mehr...


Wensleydale

Der Wensleydale ist ein englischer Hartkäse aus Kuhmilch in Form eines Zylinders mit natürlicher Rinde. Hergestellt wird dieser Käse in Hawes, eine Ortschaft im Wensleydale in den Yorkshire Dales. Das Rezept für diesen Käse kann zurückverfolgt werden bis zu den Zisterziensern, die im 12. Jahrhundert nach England kamen. mehr...


Wermut

Wermut

(Gemeiner) Wermut od. Wermutkraut (Artemisia absinthium), auch Bitterer Beifuß oder Alsem, ist eine Pflanzenart in der Gattung Artemisia, in der Familie der Korbblütler (Asteraceae oder früher Compositae). Wermutkraut findet man in den trockenen Gegenden von Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien auf kargen und steinigen Böden. mehr...


Wigmore

Wigmore ist ein englischer halbfester Schafskäse (45% Fett in der Trockenmasse) aus der Region Berkshire. Erfunden wurde er von Anne Wigmore. Geschmacklich vereint der Käse florale Aromen mit Karamell, Nüssen und gerösteten Lamm in sich. Er hat mehrere Goldmedaillen bei den British Cheese Awards gewonnen. mehr...


Wildes Stiefmütterchen

Wildes Stiefmütterchen

Das Wilde Stiefmütterchen (Viola tricolor), im Volksmund auch Muttergottesschuh, Mädchenaugen, Gedenkemein, Schöngesicht oder Liebesgesichtli, gehört zur Familie der Veilchengewächse (Violaceae). Verbreitung Das Wilde Stiefmütterchen kommt in ganz Europa vor, es fehlt nur in den südlichsten und nördlichsten Regionen. mehr...


Wildreis

Wildreis oder Nordamerikanischer Wasserreis, indianisch Manomin (Zizania aquatica) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Süßgräser (Poáceae). Botanisch gesehen ist er kein Reis (und mit diesem auch nicht näher verwandt), sondern ein Sumpfgras, das vorwiegend in relativ kalten Gebieten von Kanada und den nördlichen USA wächst. mehr...


Wilms-Tumor

siehe Nephroblastom mehr...


Windsurfen

Windsurfen (früher auch Brettsegeln oder Stehsegeln genannt) ist eine Wassersportart, bei der man, auf einem Surfbrett stehend, ein Segel zur Fortbewegung nutzt. Das Segel ist freibeweglich mit dem Brett verbunden, was spektakuläre Manöver und Tricks ermöglicht. Die in den USA entwickelte Sportart wurde zur Trendsportart und hat sich weltweit etabliert. mehr...


Wing Chun

Wing Chun (chin. 詠春 / 咏春 „schöner Frühling“) ist ein (süd-) chinesischer Kampfkunststil (in China mit dem Oberbegriff Wushu, im Westen mit dem Begriff Kung Fu bezeichnet). Gelehrt wird Wing Chun in Deutschland, Österreich und der Schweiz in zahlreichen kommerziellen und nicht-kommerziellen Schulen, Verbänden und Vereinen. mehr...


Wintersport

Als Wintersport bezeichnet man auf Schnee und Eis (und daher überwiegend im Winter) betriebene Sportarten. Die wichtigsten Wintersportarten sind Teil der Olympischen Winterspiele. Schneesportarten sind zum Beispiel Hundeschlittenrennen, Snowboarding und Wintertriathlon. Eissportarten sind zum Beispiel Eisangeln, Eisschnelllauf und Rennrodeln. mehr...


Winterzwiebel

Die Winterzwiebel (Allium fistulosum), auch Lauchzwiebel, Jungzwiebel, Frühlingszwiebel, Zwiebelröhrl, Röhrenlauch, Schlottenzwiebel, Schnittzwiebel, ewige Zwiebel, Winterheckenzwiebel, Winterhecke, Grober Schnittlauch, Weiße Florentiner, Jakobslauch oder Johannislauch genannt, ist eine perennierende Kulturpflanze aus der Gruppe der Zwiebelgewächse (Alliaceae), mit mehreren kleinen, länglichen, nebeneinander stehenden Zwiebeln, sonst der Hauszwiebel ähnlich, stammt aus Sibirien, vom Altai und Baikalsee und wird bei uns vielfach kultiviert. mehr...


Wipfelhonig

Wipfelhonig ist eine Art Sirup, der mit Hilfe von Tannen- oder Fichtentrieben ("Wipfeln") aromatisiert ist. Hergestellt wird er, indem die gewaschenen und gut abgetrockneten Nadelbaumwipfel mit Waldhonig oder Zucker übergossen und in Gläsern an der Sonne mindestens 4 Wochen gelagert werden. Nach der Extraktion werden die Wipfel abgeseiht. mehr...


Wirsingkohl

Wirsingkohl (Brassica oleracea L. convar. capitata (L.) Alef. var. sabauda L.), auch Wirsching, Welschkraut/-kohl, Börschkohl, Savoyer Kohl oder schweizerisch Wirz genannt, ist eine Kulturvarietät des Gemüsekohls mit kraus gewellten, locker gefügten, gelbgrünen bis dunkelgrünen Blättern und rundem bis spitzen Kopf. mehr...


Wünschelrute

Die Wünschelrute oder Zauberrute ist ein Stück gegabeltes Haselnuss- oder Weidenholz, Metall oder Plastik, meist in der Form einer Zwille, das mit zwei Händen locker gehalten vom Körper des Trägers wegweisend verwendet wird. Ausschläge der Wünschelrute werden durch den Träger als Hinweise auf esoterische Strahlungen (im Unterschied zu physikalischer Strahlung) gewertet, aus wissenschaftlicher Sicht jedoch durch den Carpenter-Effekt erklärt. mehr...


Würgreflex

Der Würgreflex ist ein Reflex, der durch eine Kontraktion des hinteren Rachenraumes das Eindringen von Fremdkörpern in die Atemwege verhindert. Er stellt damit einen gewissen Schutz beispielsweise vor Ersticken dar. Der Würgreflex wird bei der Berührung des Zungengrundes sowie des weichen Gaumens, dort vorwiegend der Gaumenbögen, nicht primär wie oft angenommen dem Zäpfchen (Uvula), ausgelöst. mehr...


Wurmfortsatz

siehe Appendix vermiformis mehr...


Wurzelkanalbehandlung

Eine Wurzelkanalbehandlung ist eine diffizile Zahnbehandlung in der Endodontie mit dem Ziel, einen Zahn zu erhalten, wenn dessen Mark irreversibel geschädigt ist (entzündet oder abgestorben). Medizinischer Hintergrund Die Ursachen für die Entzündung des Zahnmarks (Pulpitis) sind vielfältig. Meist beginnt es mit einem kariösen Defekt, der als Eintrittspforte für Krankheitserreger dient und nicht unbedingt Schmerzen verursacht. mehr...


Wushu

Als Wushu bzw. Wu Shu (Chin. 武术) werden einerseits allgemein alle Chinesischen Kampf- und Bewegungskünste bezeichnet, andererseits aber auch eine ganz bestimmte, in China sehr beliebte, Kampfkunst und Sportart. Das WuShu teilt sich in in zwei Schulen, eine weiche, innere Schule ( besonders bekannt durch Tai Ji ) und eine harte äußere Schule die ihren Ursprung im Shaolin Tempel hat. mehr...


Das Lexikon nach dem Alphabet

A | B | C | D | E | F | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z